Sie befinden sich hier

15.05.2017 09:03

Erweiterung der Straßenbeleuchtung

mit moderner LED-Technik

Die OrtsgemeindeGroßlittgen erweitert ihre Straßenbeleuchtung (in der Kirchstraße) mittels moderner LED Technik (kurz für lichtemittierende Leuchtdioden). Mit dem Umbau und der Erneuerung der ersten Leuchten bietet innogy der Gemeinde die Möglichkeit die komplette Straßenbeleuchtung auf energieeffiziente LED Technik umzurüsten.

Vor Ort trafen sich Ortsbürgermeister Karl-Heinz Hubo, Straßenbeleuchtungsexperte Rainer Heib von Westnetz in Trier und Kommunalbetreuer Marco Felten. „Die Maßnahme ist einerseits für unsere Umwelt ein toller Erfolg und zudem wirtschaftlich für uns als Kommune mehr als sinnvoll“, betonte OB Karl-Heinz Hubo. „Wir planen bis 2019 die Umstellung der energieintensiven Leuchtstellen im gesamten Landkreis auf die moderne Technologie“, erklärte Marco Felten von innogy.

Die Gemeinde profitiert von der Umstellung in mehrfacher Hinsicht, denn die modernen LEDs bieten mehr Licht bei weniger Kosten und schonen gleichzeitig die Umwelt. Sie sorgen für Sicherheit auf Straßen, Plätzen und Wegen, schaffen Wohn- und Lebensqualität und tragen zur Attraktivität der Ortsgemeinde bei. 

„Wir freuen uns, dass wir mit innogy einen kompetenten Partner haben, der uns mit Fachwissen und Erfahrung ein passgenaues, individuelles Beleuchtungskonzept erstellt. Wir werden den Energiebedarf durch den Einsatz dieser stromsparenden Technik erheblich reduzieren können und entlasten nicht nur unsere Gemeinde finanziell, sondern schonen auch unsere Umwelt. Das ist unser Beitrag zur Erreichung der Klimaschutzziele. Denn der beste Umweltschutz ist und bleibt nicht verbrauchte Energie“, sagte Ortsbürgermeister K.H. Hubo abschließend. „In der Gemeinde sinkt durch die Umstellung auf die innovative LED-Technik auch das Wartungsentgelt, das wir für die Straßenbeleuchtung berechnen, um 20 Prozent. Hinzu kommt, dass wir unseren Vertragspartnern acht Jahre Garantie auf die neuen LED-Leuchten bieten“, erklärte Marco Felten weitere Vorteile.

Kontextspalte