Sie befinden sich hier

05.10.2017 09:03

Niederschrift - Neuwahl

der Elternvertreter in der Kita "Spatzennest" Großlittgen 2017/18

Am Donnerstag, dem 28.09.2017 fand um 19.30 Uhr in der Kita „Spatzennest“ in Großlittgen die jährliche Elternversammlung statt.

Im Mittelpunkt standen dabei die Neuwahlen zum Elternausschuss. Hierzu konnte der Träger zahlreiche Eltern und Erziehungsberechtigte begrüßen. Den Anwesenden wurde anschließend die Aufgaben des Elternausschusses und die Durchführung der Wahl durch den Beigeordneten Anton Klas erläutert.

Nach einer Vorstellungsrunde der Anwesenden und der Aufforderung zu weiteren Wahlvorschlägen erfolgte die Durchführung der Wahl in geheimer Abstimmung. Bei den Wahlen zum Elternausschuss der Kindertagesstätte „Spatzennest“ in Großlittgen ergab sich folgendes Wahlergebnis:

Gruppe I:

(Tigergruppe) Frau Janine Friedrichs Webergasse 4 54534 Schladt

Frau Marina Kaivers Himmeroder Str. 25 54533 Eisenschmitt

Gruppe II:

(Schmetterlingsgruppe) Frau Katrin Humm Lindenstraße 6 54534 Karl

Frau Kerstin Chabarow Überscheid 24 54533 Eisenschmitt

Gruppe III:

(Marienkäfergruppe) Frau Ruth Müller Lieserstraße 2 54534Karl

Herr Sebastian Zorn Scheuerpesch 11 54534 Großlittgen

Gruppe IV:

(Igelgruppe) Frau Julia Augello Im Mühlengrund 14 54534 Großlittgen

Frau Sarah Salzburger Überscheid 13 54533 Eisenschmitt

Im Anschluss an die Wahl konstituierte sich der Elternausschuss und wählte die Vorsitzende des Elternausschusses und die Stellvertretung:

Vorsitzende: Frau Janine Friedrichs Webergasse 4 54534 Schladt stellv.

Vorsitzende: Frau Frau Katrin Humm Linden Str. 6 54534 Karl

Der neu gewählte Elternausschuss hat die Aufgabe, die Erziehungsarbeit im Kindergarten zu unterstützen und die Zusammenarbeit zwischen Kindergarten, Elternhaus und Träger zu fördern.

Ich darf mich bei allen Gewählten herzlich für die Bereitschaft zur Mitarbeit im Elternausschuss bedanken und hoffe auf eine gute Zusammenarbeit mit dem KiTa-Team und dem Träger. Gleichzeitig danke ich dem bisherigen Elternausschuss noch einmal für die geleistete Arbeit in der abgelaufenen Wahlperiode.

Kontextspalte