Skip to content Skip to left sidebar Skip to right sidebar Skip to footer

Kindertagesstätte „Spatzennest“

Die Ortsgemeinde Großlittgen sucht für die Kindertagesstätte „Spatzennest“ zum 01.10.2021 bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Kindertagesstättenleiter*in (w/m/d)

mit einem durchschnittlichen Beschäftigungsumfang von 39 Wochenstunden auf unbestimmte Zeit. Die 4-gruppige Kindertagesstätte betreut Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren in den Betreuungsformen Teilzeit und Ganztags. Insgesamt stehen derzeit 90 Plätze zur Verfügung, davon vorerst 37 mit einem Übermittagsangebot. Die Kindertagesstätte hält eine altersstrukturierte Betreuungsform mit einem Nestbereich vor. Zur Umsetzung des künftigen Kita-Zukunftsgesetzes steht noch eine bauliche Anpassung zur Verbesserung der Übermittagsbetreuung, insbesondere der Kochküche, im kommenden Kita-Jahr an.

Ihre Aufgaben:

• Leitung und Weiterentwicklung der Kindertagesstätte
• Führung, Förderung und Forderung der pädagogischen Mitarbeiter*innen
• Weiterentwicklung des pädagogischen Konzepts der Einrichtung mit Blick auf das neue Kita-Zukunftsgesetz und unter Beachtung der Bildungs- und Erziehungsempfehlungen für Kindertagesstätten in Rheinland-Pfalz in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit den Eltern, Mitarbeitern und dem Träger
• aktive Umsetzung des Qualitätsmanagements im Sinne der Qualitätsentwicklung und -sicherung

Wir erwarten:

• fachliche Qualifikation gemäß der Fachkräftevereinbarung zur Leitung einer Kindertagesstätte (mind. staatlich anerkannte/r Erzieher*in oder vergleichbarer Abschluss bzw. abgeschlossenes Studium u. a. im Studiengang Sozialpädagogik, Soziale Arbeit, Kindheitspädagogik oder Pädagogik der frühen Kindheit)
• mindestens einjährige einschlägige Berufserfahrung in der Elementarpädagogik als Gruppenleitung oder Leitung / stellvertretende Leitung mit einer leitungsspezifschen Qualifzierungsmaßnahme oder der Bereitschaft die erforderliche Zusatzqualifikation umgehend zu absolvieren
• Interesse, Einfühlungsvermögen und Freude im Umgang mit Kindern
• Kompetente/r, verantwortungsbewusste/r, gewissenhafte/r und selbstständige/r Mitarbeiter*in • Flexibilität und Belastbarkeit, Motivations- und Überzeugungsfähigkeit
• Dienstleistungsorientierung und Kommunikationstalent, engagierte Wahrnehmung der Leitungsaufgabe, kooperativer Führungsstil, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Eltern, Mitarbeitern und dem Träger
• Gute Kenntnisse im Umgang mit Microsoft Office

Wir bieten Ihnen:

• eigenverantwortliches Handeln
• einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit Gestaltungsspielraum
• Unterstützung und Begleitung durch Fachberatung • kontinuierliche Weiterbildungsmöglichkeiten
• Eingruppierung nach dem TVöD-SuE in Entgeltgruppe S 13

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bis Montag, 28.06.2021 bevorzugt per E-Mail an alina.becker@vg-wittlich-land.de oder schriftlich an Verbandsgemeindeverwaltung Wittlich-Land Kurfürstenstr. 1, 54516 Wittlich zu richten.

Wir bitten zu beachten, dass keine Rücksendung von eingereichten Bewerbungsmappen erfolgt.

Nähere Informationen erhalten Sie bei der Verbandsgemeindeverwaltung Wittlich-Land, Tel. 06571-107229.